“CONGA ft YOU”

 

  1. Teilnahme an der Kampagne
  2. Teilnahmeberechtigung
  3. Gewährung von Rechten
  4. Beitragsrichtlinien und Inhaltsbeschränkungen
  5. Bedingungen
  6. Haftungsbeschränkung; Gewährleistungsausschluss
  7. Streitfälle; Geltendes Recht
  8. Schadloshaltung
  9. Nutzung von Daten
  10. ANHANG 1

1. Teilnahme an der Kampagne

Die Bacardi-Kampagne „Do What Moves You 3.0“ (die „Kampagne“) wird von der Bacardi-Martini B.V., einer nach dem Recht der Niederlande gegründeten Gesellschaft mit Sitz in Groningenweg 8, 2803 PV Gouda, Niederlande (der „Sponsor“), organisiert und finanziert. Um an der Kampagne teilzunehmen, rufen Sie die Website auf unter [congafeatyou.com], lesen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (die „Bedingungen“), füllen Sie das Online-Anmeldeformular aus (unter anderem mit Ihrem Namen, Ihrer Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) und laden Sie mindestens einen Videoclip mit einer Länge von nicht mehr als dreißig (30) Sekunden hoch, in dem Sie zum „Conga Remix“ von Leslie Grace und Boi-1Da feat. Meek Mill (dem „Song“, verfügbar über den Nutzerflow auf der Website unter [congafeatyou.com]) tanzen, singen oder so tun, als ob Sie dazu singen (der „Beitrag“).

Alle Personen, die im Beitrag auftreten, müssen zum Zeitpunkt der Erstellung des Beitrags mindestens fünfundzwanzig (25) Jahre alt sein und so aussehen, als seien sie mindestens fünfundzwanzig (25) Jahre alt (die „Nutzer“). Wenn in Ihrem Beitrag Dritte zu sehen sind, werden wir Sie dazu auffordern, die E-Mail-Adressen dieser Personen einzureichen für den Fall, dass Ihr Beitrag für das öffentliche Musikvideo und/oder die interaktive digitale Erfahrung ausgewählt wird. Der Sponsor wird diese Personen dann per E-Mail bitten, ein Formular mit einem sog. Model-Release-Vertrag auszufüllen und sich mit diesem einverstanden zu erklären. Der Sponsor behält sich das Recht vor, Personen, die in einem Beitrag zu sehen sind, zu bitten, sich mit weiteren Model-Release-Verträgen einverstanden zu erklären. Sie versichern, dass Ihr Beitrag den unten definierten Richtlinien und Beschränkungen entspricht. Sie müssen über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen. Eine Eingangsbestätigung über den Erhalt des Beitrags wird nicht versendet. Ein Nachweis für die Einsendung gilt nicht als Nachweis für den Erhalt durch den Sponsor.

Einer Ihrer eingereichten Beiträge kann ausgewählt werden zur Verwendung in einem Videozusammenschnitt mit dem Song, professionellen Videoaufnahmen und den Beiträgen anderer Teilnehmer. Wenn Ihr Beitrag in die Videokompilation aufgenommen wird, erhalten Sie dadurch keinen Anspruch auf Vergütung. Welche Beiträge in die Videokompilation aufgenommen werden sollen (wenn überhaupt Beiträge aufgenommen werden), liegt allein im Ermessen des Sponsors. Es kann sein, dass Ihr Beitrag für andere Nutzer sichtbar gemacht wird, die dann unter Verwendung von Beiträgen anderer Nutzer ggf. selbst ein sog. Mash-up-Video erstellen können. Wenn Ihr Beitrag auf diese Weise ausgewählt wird, haben Sie dadurch keinen Anspruch auf Vergütung.

Wenn Sie Ihren Beitrag einsenden, erhalten Sie einen alphanumerischen Code. Zu einem vom Sponsor zu bestimmenden Datum und Zeitpunkt kann Ihr Beitrag auf einer Microsite eingestellt werden, auf der Sie ggf. Ihren alphanumerischen Code eingeben können, um eine Version des Videozusammenschnitts mit Ihrem Beitrag zu sehen.

Durch die Erteilung Ihrer Erlaubnis zur Verwendung Ihres Beitrags erklären Sie sich mit diesen Bedingungen einverstanden und versichern, diese in ihrer Gesamtheit gelesen und verstanden zu haben. WENN SIE DIESEN BEDINGUNGEN NICHT IN IHRER GESAMTHEIT ZUSTIMMEN, SEHEN SIE BITTE DAVON AB, UNS EINE ERLAUBNIS ZUR VERWENDUNG DES BEITRAGS ZU GEWÄHREN. DER BEITRAG WIRD NICHT VERTRAULICH BEHANDELT. WENN SIE NICHT WÜNSCHEN, DASS DER BEITRAG VERÖFFENTLICHT WIRD, UND/ODER DEM SPONSOR NICHT DAS RECHT (ODER ZUGEHÖRIGE RECHTE) GEWÄHREN MÖCHTEN, DEN BEITRAG (EINSCHLIESSLICH INHALTE, DIE SENSIBLE UND PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN ÜBER SIE ENTHALTEN ODER DARSTELLEN) AUF SEINEN KANÄLEN ANZUZEIGEN, SEHEN SIE BITTE DAVON AB, DEM SPONSOR DIE ERLAUBNIS ZU ERTEILEN, DEN BEITRAG WIE OBEN BESCHRIEBEN ZU VERWENDEN. Indem Sie uns Ihre Erlaubnis zur Verwendung des Beitrags erteilen, erklären Sie sich vollständig und bedingungslos damit einverstanden, an diese Bedingungen in dieser Form und ohne Änderungen gebunden zu sein. Dies umfasst auch alle Haftungsausschlüsse und allgemeinen Geschäftsbedingungen, die im Zusammenhang mit Angelegenheiten bezüglich der Kampagne endgültig und verbindlich sind.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 25 Jahre alt sind. Die folgenden Personen sowie ihre unmittelbaren Familien- (Eltern, Großeltern, Kinder, Geschwister, Ehepartner) und Haushaltsmitglieder (ungeachtet dessen, ob verwandt oder nicht) sind nicht teilnahmeberechtigt: Mitarbeiter, leitende Angestellte und Geschäftsführer des Sponsors und seiner Mutter-, Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen, Lieferanten alkoholischer Getränke, Großhändler, Händler und Importeure, Einzelhändler von alkoholischen Getränken und Werbeagenturen des Sponsors.

3. Gewährung von Rechten

Das Hochladen eines Beitrags stellt Ihre Einwilligung dar in die Gewährung einer lizenzgebührenfreien, unwiderruflichen, unbefristeten, nicht-ausschließlichen, weltweiten Lizenz zur (vollumfänglichen oder teilweisen) weltweiten Verwendung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Ausstrahlung, Erstellung abgeleiteter Werke und Darstellung dieses Beitrags an den Sponsor, seine Werbeagentur BBDO New York („Agentur“) und ihre verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften oder vom Sponsor oder der Agentur benannte andere Parteien (die „Lizenznehmer“). Dies umfasst Ihren Namen, Ihr Bild, Aussehen, Foto, Ihre Stimme, Social-Media-Kennung und biografischen Informationen, die in Ihren Beiträgen enthalten oder damit verbunden sind, sowie die Einarbeitung dieser Informationen in andere jetzt bekannte oder später entwickelte Werke, Formate, Medien oder Technologien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fernsehen, digitale Medien und jegliche Internetmedien, einschließlich der Websites des Sponsors und seiner Partner und sozialer Netzwerke (z. B. Facebook, YouTube, Twitter etc.) und jeglicher anderen Websites aus jeglichen Rechtsgründen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Bewerbung der Produkte und Dienstleistungen des Sponsors und/oder Videowerbung mit dem Song, in die der Gewinnerbeitrag eingearbeitet wurde. Beiträge können im alleinigen und uneingeschränkten Ermessen des Sponsors geschnitten, bearbeitet, umformatiert, umorganisiert, mit anderen Materialien (auch ohne Zeichen und/oder Logo des Videokünstlers) kombiniert und/oder anderweitig angepasst werden. Der Sponsor ist nicht verpflichtet, Beiträge in dieser Weise zu verwenden oder Teilnehmer darüber zu informieren, dass ihr Beitrag nicht ausgewählt wurde. Sie erhalten weder das Recht noch die Gelegenheit, die Nutzung Ihres Beitrags durch die Lizenznehmer zu genehmigen.

4. Beitragsrichtlinien und Inhaltsbeschränkungen

Durch die Einsendung eines Beitrags erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Beitrag den Richtlinien zu Marketing und Corporate Responsibility sowie den unten aufgeführten Beitragsrichtlinien und Inhaltsbeschränkungen (zusammen die „Richtlinien und Beschränkungen“) entspricht und dass der Sponsor nach alleinigem Ermessen Beiträge entfernen kann, wenn er der Ansicht ist, dass der Beitrag des Teilnehmers den Richtlinien und Beschränkungen nicht entspricht.

4.1 Richtlinien zu Marketing und Corporate Responsibility

Alle Personen, die in Ihrem Beitrag auftreten, müssen mindestens fünfundzwanzig (25) Jahre alt sein und auch so aussehen. Alle Beiträge müssen entsprechen: den Richtlinien zu Marketing und Corporate Responsibility (verfügbar unter https://www.bacardilimited.com/), von Bacardi und speziell den Grundsätzen des verantwortungsbewussten Marketings von Bacardi Limited (Anhang 1); dem Distilled Spirits Council (DISCUS) (verfügbar unter https://www.distilledspirits.org/wp-content/uploads/2018/03/mei_26_2011_DISCUS_Code_Word_Version1.pdf) und den Guidelines for Responsible Marketing Communications von spirits EUROPE (verfügbar unter https://spirits.eu/upload/files/publications/SE_CommStand_2015_EN_v1a(laag).pdf).

4.2 Beitragsrichtlinien

  • Der Beitrag darf nicht länger als dreißig (30) Sekunden sein.
  • Der Beitrag muss als Video vorliegen.

4.3 Inhaltsbeschränkungen

  • Der Beitrag darf kein Material enthalten, das gegen die Rechte Dritter oder anderer Parteien, u. a. in Bezug auf Urheberrecht, Marken, Datenschutz, Werbung oder sonstige Rechte an geistigem Eigentum, verstößt oder diese verletzt;

Der Beitrag darf den Sponsor oder eine andere Person oder Partei in keiner Weise verunglimpfen;

  • Der Beitrag darf kein unangemessenes, anrüchiges, obszönes, bedrohliches, gehässiges, deliktisches, diffamierendes, verleumderisches oder beleidigendes Material enthalten;
  • Der Beitrag darf kein Material enthalten, das Diskriminierung, Rassismus, Hass oder bösen Willen gegen bestimmte Gruppen oder Personen fördert oder eine Benachteiligung aufgrund von Erscheinungsbild, Abstammung, Geschlecht, Religion, Staatsangehörigkeit, Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter unterstützt;
  • Der Beitrag darf kein Material enthalten, das rechtswidrig ist, gegen Gesetze oder Verordnungen der Rechtsordnung, in der der Beitrag erstellt wurde, verstößt oder dazu in Widerspruch steht;
  • Der Beitrag darf keine illegalen Drogen oder Schusswaffen (oder die Nutzung dieser) bewerben, Aktivitäten unterstützen, die vielleicht nicht sicher oder gefährlich sind oder Inhalte oder Botschaften enthalten, die Volksverhetzung fördern;
  • Der Beitrag darf keinen Alkohol am Steuer oder sonstigen Alkoholexzess fördern;
  • Der Beitrag muss mit dem Image und den Werten des Sponsors im Einklang stehen und den Zweck der Kampagne erfüllen.

 

Sie erkennen an, dass andere Teilnehmer in ihren Beiträgen von Ideen und/oder Konzepten Gebrauch machen können, die den Ideen oder Konzepten in Ihrem Beitrag möglicherweise ähneln. Ihnen ist bewusst und Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie aufgrund einer solchen Ähnlichkeit keine Ansprüche gegen einen anderen Teilnehmer oder den Sponsor haben und deswegen auch nicht berechtigt sind, eine Entschädigung zu verlangen.

DER SPONSOR IST NICHT VERPFLICHTET, BEITRÄGE VORAUSZUWÄHLEN ODER ZU KONTROLLIEREN, IST JEDOCH BERECHTIGT, BEITRÄGE ZU PRÜFEN UND VON WEBSITES, DIE DEM SPONSOR GEHÖREN ODER DIE ER VERWALTET UND/ODER ÜBERWACHT, AUS BELIEBIGEM GRUND ODER GRUNDLOS, MIT ODER OHNE VORANKÜNDIGUNG UND OHNE HAFTUNG DEN TEILNEHMERN GEGENÜBER GGF. ZU ENTFERNEN. Der Sponsor allein legt fest, welche Beiträge angemessen sind. Der Sponsor ist nicht verpflichtet, Beiträge auszuwählen oder zu verwenden oder Materialien mit diesen Beiträgen zu erstellen. Ob dies geschieht, liegt allein im Ermessen des Sponsors.

5. Bedingungen

Durch die Teilnahme erklären sich die Nutzer damit einverstanden, den Sponsor, seine Agentur, Lizenznehmer, Werbeagenturen und ihre jeweiligen Mutter-, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Partner, Vertreter, Beauftragten, Nachfolger, Zessionare, Mitarbeiter, leitenden Angestellten und Geschäftsführer (zusammen die „freigestellten Parteien“) von jeglicher Haftung für Verluste, Schäden, Verletzungen, Kosten oder Ausgaben jeglicher Art freizustellen und dafür zu entschädigen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sachschäden, Körperverletzung und/oder Tod in Verbindung mit der Vorbereitung für die Kampagne, damit verbundene Reisen oder der Teilnahme daran sowie Ansprüche basierend auf Werberechten, Verleumdung, Verletzung der Privatsphäre, Urheberrechtsverletzung, Markenverletzung oder anderen Klagegründen aufgrund von Rechten an geistigem Eigentum. Der Sponsor behält sich das Recht vor, die Kampagne nach alleinigem Ermessen einzustellen, zu kündigen, zu ändern, zu verlängern oder auszusetzen, sollten (nach seinem alleinigen Ermessen) Viren, Fehler, unerlaubtes menschliches Eingreifen, Täuschung, Betrug oder andere Ursachen jenseits seiner Kontrolle die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder ordnungsgemäße Durchführung der Kampagne beeinträchtigen.
ACHTUNG: VERSUCHE VON TEILNEHMERN, EINE WEBSITE ABSICHTLICH ZU BESCHÄDIGEN ODER DEN ORDNUNGSGEMÄSSEN ABLAUF DER WERBEAKTION ZU UNTERGRABEN, STELLEN GGF. EINEN VERSTOSS GEGEN STRAF- UND ZIVILRECHT DAR. SOLLTE EIN SOLCHER VERSUCH ERFOLGEN, BEHÄLT SICH DER SPONSOR DAS RECHT VOR, VON DER VERANTWORTLICHEN PERSON SCHADENERSATZ IM GESETZLICHEN HÖCHSTMASS ZU VERLANGEN.

6. Haftungsbeschränkung; Gewährleistungsausschluss

IN KEINEM FALL SIND DIE FREIGESTELLTEN PARTEIEN FÜR SCHÄDEN ODER VERLUSTE JEGLICHER ART, EINSCHLIESSLICH DIREKTER, INDIREKTER, NEBEN-, FOLGE- ODER STRAFSCHÄDEN VERANTWORTLICH ODER HAFTBAR, DIE SICH AUS DEM ZUGRIFF DURCH DIE TEILNEHMER AUF DIE WEBSITE UND IHRER NUTZUNG UND/ODER IHRER TEILNAHME AN DER KAMPAGNE, DEM HERUNTERLADEN VON MATERIAL VON MIT DER KAMPAGNE VERBUNDENEN WEBSITES UND/ODER DEM DRUCKEN VON SOLCHEN MATERIALIEN ERGEBEN. OHNE EINSCHRÄNKUNG DES VORSTEHENDEN WIRD DIESE KAMPAGNE „WIE BESEHEN“ DURCHGEFÜHRT, OHNE AUSDRÜCKLICHE ODER STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG JEGLICHER ART, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN. NICHTS IN DIESEM ABSCHNITT SCHRÄNKT DIE HAFTUNG DER FREIGESTELLTEN PARTEIEN, IHRER GESETZLICHEN VERTRETER ODER ERFÜLLUNGSGEHILFEN EIN FÜR SCHÄDEN AUS DER VERLETZUNG DES LEBENS, DES KÖRPERS ODER DER GESUNDHEIT, DIE AUF EINER VORSÄTZLICHEN ODER FAHRLÄSSIGEN PFLICHTVERLETZUNG DES SPONSORS ODER EINES GESETZTLICHEN VERTRETERS ODER ERÜLLUNGSGEHILFEN DES SPONSORS BERUHEN. UNBERÜHRT BLEIBT AUCH DIE HAFTUNG DER GENANNTEN PARTEIEN FÜR GROB FAHRLÄSSIGES VERHALTEN UND JEDE ANDERE HAFTUNG, DEREN BESCHRÄNKUNG GESETZLICH VERBOTEN IST. DURCH EINFACHE FAHRLÄSSIGKEIT VERURSACHTE SCHÄDEN EINER WENSENTLICHEN VERTRAGSPFICHT SIND BEGRENZT AUF VERTRAGSTYPISCHE UND VORHERSEHBARE SCHÄDEN.

7. Streitfälle; Geltendes Recht

Die Parteien verzichten vollumfänglich auf ihr Recht, Ansprüche in Verbindung mit diesen Bedingungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Kampagne) gerichtlich oder durch sonstige Rechtsbehelfe durchzusetzen. Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Bedingungen und/oder der Kampagne ergeben, werden rechtsverbindlich in einem Schiedsverfahren geklärt. Derartige Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche werden individuell verhandelt und dürfen nicht mit Ansprüchen oder Meinungsverschiedenheiten anderer Parteien in einem Schiedsverfahren zusammengefasst werden. Das Schiedsverfahren wird in England und Wales durchgeführt.
DIESE BEDINGUNGEN UNTERLIEGEN DEM RECHT VON ENGLAND UND WALES, OHNE RÜCKSICHT AUF SEINE KOLLISIONSRECHTLICHEN NORMEN, UND SIND DEMGEMÄSS AUSZULEGEN. DIESE BESTIMMUNG FÜHRT JEDOCH NICHT DAZU, DASS ZWINGENDE NORMEN DES DEUTSCHEN RECHTS NICHT ANWENDBAR SIND ODER VON IHNEN ABGEWICHEN WERDEN KANN. Bei allen Angelegenheiten, die nicht wie in diesen Bestimmungen dargelegt der Schiedsgerichtsbarkeit unterliegen und/oder mit der Eintragung von Schiedssprüchen im Zusammenhang mit diesen Bedingungen und/oder der Kampagne verbunden sind, unterwerfen sich die Parteien unwiderruflich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von England und Wales. Diese Bestimmung lässt Ihr Recht unberührt, vor deutschen Gerichten Klage zu erheben.

8. Schadloshaltung

Auf Aufforderung durch den Sponsor erklären Sie sich damit einverstanden, die freigestellten Parteien und ihre jeweiligen Mitarbeiter, Vertragsnehmer, leitenden Angestellten, Geschäftsführer und Beauftragten gegen alle Ansprüche, Forderungen, Verbindlichkeiten, Kosten oder Ausgaben, einschließlich Anwaltshonorare und -kosten, die sich aus oder im Zusammenhang mit Folgendem ergeben, zu verteidigen, dafür zu entschädigen und schadlos zu halten: (i) jeglicher Verletzung dieser Bedingungen durch Sie; (ii) jeglicher Verletzung geltenden Rechts; (iii) jeglicher Vereinbarung mit einem Dritten, an die Sie gebunden sind, und (iv) der Nutzung Ihres Beitrags oder von Inhalten darin durch die freigestellten Parteien, einschließlich Ihres Namens, Bilds, Aussehens, Ihrer Fotos, Ihrer biographischen oder anderen Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ansprüche, die sich aus Urheberrechtsverletzung, Markenverletzung, widerrechtlicher Aneignung, Verletzung der Privatsphäre, Verleumdung, Persönlichkeitsrechten, Verschwommenheit, Veränderung, Bearbeitung, Morphing, Verzerrung, Illusionseffekten, falscher Wiedergabe, Fiktionalisierung oder Nutzung in zusammengefasster oder bearbeiteter Form Ihres Beitrags, Namens, Bilds, Abbilds oder anderer Informationen ergeben oder darauf beruhen. Zur Vermeidung von Missverständnissen haften die freigestellten Parteien nicht für Unrichtigkeiten, technische Defekte Hardware, Software, Telefon- oder anderer Kommunikation, Fehler oder Ausfälle jeglicher Art, Verlust oder Nichtverfügbarkeit von Netzwerkverbindungen, Nichtverfügbarkeit von Websites, des Internet oder eines ISP, unerlaubtes menschliches Eingreifen, Datenverkehrsstau, unvollständige oder unrichtige Erhebung von eingegebenen Informationen (unabhängig vom Grund) oder fehlgeschlagene, unvollständige, zerstückelte, wirre oder verzögerte Computerübermittlungen, welche die Fähigkeit einer Partei zur Teilnahme an der Kampagne beschränken, einschließlich Beschädigung des Computers des Teilnehmers oder anderer Personen, die sich in Verbindung mit oder infolge der Teilnahme an dieser Werbeaktion oder des Herunterladens von mit der Kampagne verbundenen Materialien ergibt. Der Sponsor behält sich das Recht vor, auf eigene Kosten die exklusive Kontrolle über Verfahren zu übernehmen, die ansonsten Gegenstand der Schadloshaltung durch Sie wären, und sich in diesen Fällen allein zu verteidigen. In diesem Fall müssen Sie mit dem Sponsor bei der Geltendmachung verfügbarer Verteidigungsmittel zusammenarbeiten.

9. Nutzung von Daten

Der Sponsor erhebt personenbezogene Daten über Teilnehmer online in Übereinstimmung mit seiner Datenschutzrichtlinie. Die Datenschutzrichtlinie des Sponsors finden Sie unter https://www.bacardilimited.com/privacy-policy/.
© 2020 BACARDI – BACARDIS HANDELSAUFMACHUNGEN UND DIE BACARDI-FLEDERMAUS SIND MARKEN VON BACARDI & COMPANY LIMITED.

10. ANHANG 1

BACARDI LIMITED
GRUNDSÄTZE VERANTWORTUNGSBEWUSSTEN MARKETINGS

Grundsatz Nr.1

Alle Unternehmen und Mitarbeiter von Bacardi müssen die Gesetze, Verordnungen und Selbstregulierungskodizes einhalten, die für ihre Marketing- und Werbeinhalte gelten.

Grundsatz Nr.2

Unser Marketing und unsere Werbung dürfen lediglich verantwortungsbewussten Genuss alkoholischer Getränke zeigen und dürfen keinen Alkoholmissbrauch fördern, indem sie exzessiven Konsum oder Situationen darstellen, in denen verantwortungsloser Alkoholkonsum akzeptiert ist.

Grundsatz Nr.3

Alle Bacardi-Produkte müssen eindeutig als alkoholisches Getränk erkennbar sein und den genauen Alkoholgehalt angeben. Soweit möglich, wird in Kundenmitteilungen und auf Verpackungen ein Hinweis oder Logo und eine Webadresse für Informationen zum verantwortungsbewussten Alkoholgenuss angegeben.

Grundsatz Nr.4

Bei den Inhalten und der Platzierung unserer Marketing- und Werbeinhalte richten wir uns hauptsächlich an Verbraucher, die das im entsprechenden Land geltende gesetzliche Mindestalter für den Genuss von Alkohol erreicht haben – d. h., wir vermeiden Bilder und Musik, die überwiegend Minderjährige ansprechen würden.

Grundsatz Nr.5

Bei allen Marketing- und Werbeinhalten müssen wir den Fokus auf die Sicherheit des Alkoholgenusses legen. Wir dürfen den Genuss von alkoholischen Getränken nicht in Verbindung mit potenziell gefährlichen Tätigkeiten, wie Autofahren, Maschinenbedienung oder Sport, darstellen.

Grundsatz Nr.6

Die Unternehmenskommunikation kann zwar seriöse Beweise für die gesundheitlichen Vorteile von mäßigem Alkoholgenuss anerkennen, unser Marketing wird jedoch nicht behaupten, dass Bacardi-Produkte gesundheits- oder leistungssteigernde Eigenschaften hätten.

Grundsatz Nr.7

Unsere Marketing- und Werbeinhalte dürfen niemals mit Personen oder Gruppen in Verbindung gebracht werden, die sich antisozial, gewalttätig oder destruktiv verhalten.

Grundsatz Nr.8

Unsere Marketing- und Werbeinhalte dürfen niemals geschmacklos sein oder anrüchiges, erniedrigendes oder beleidigendes Material enthalten.

Grundsatz Nr.9

Online müssen wir stets aufrichtig, transparent, rechtskonform und ehrlich handeln und gewährleisten, dass die Kommunikation mit unseren Zielgruppen niemals irreführend ist. Die Privatsphäre des Kunden im digitalen Raum sollte immer respektiert werden.